Liebe Speicher-FreundInnen,

endlich dürfen wir wieder Veranstaltungen mit "vollem Haus" machen! 
 
Viele tolle Konzerte sind bereits im Vorverkauf! Tickets für Veranstaltungen, die wegen des Lockdowns nicht stattfinden konnten, behalten ihre Gültigkeit bei einem eventuellen Nachholtermin, können aber auch an den Vorverkaufsstellen, an denen sie gekauft wurden, zurückgegeben werden.

Der Einlass in den Speicher ist momentan ausschließlich mit einem der "3G-Nachweise" (getestet, geimpft, genesen) möglich. Um an unseren Veranstaltungen teilnehmen zu können, benötigt Ihr also entweder einen aktuellen negativen Testnachweis, einen Impfnachweis oder einen Nachweis, dass Ihr genesen seid - jeweils zusammen mit Eurem Personalausweis. Eure und unsere Gesundheit ist uns am wichtigsten und wir möchten, dass sich alle Gäste bei uns im Speicher sicher fühlen können. Danke für Euer Verständnis!

Liebe Grüße und bis demnächst im Speicher!

Euer Speicher-Team

 

Spenden bitte an:

Name: Speicher Husum e.V.

IBAN: DE04 2175 0000 0100 0288 77

Das Speicherbüro ist derzeit montags von 10-13 Uhr und donnerstags von 10-16 Uhr besetzt.

Bleibt gesund - gemeinsam stehen wir das durch!

 

Mittwoch

20.10.2021

20:30

Johnny Rawls & Band

VVK: 20,-€ zzgl. Gebühren

AK: 23,-€

“ A Shot of Mississippi Soul”
Johnny Rawls ist eine Soulblues-Legende. Genauer gesagt: Der Begriff »Soulblues« wurde erfunden, um seine Musik beschreiben zu können. Im Laufe seiner über 50 Jahre langen Karriere ist er zu einem international anerkannten Künstler, Musikproduzenten und Songwriter aufgestiegen, der auf seinen ausgedehnten Konzerttouren ein Publikum in aller Welt begeistert und fasziniert.
Ob Blues Music Awards, Blues Blast Awards, Living Blues Awards oder W.C. Handy Awards: Sie alle haben Johnny Rawls mit zahlreichen Nominierungen und Preisen geehrt, unter anderem für das Soul Blues Album of the Year und als Soul Blues Artist of the Year. Das Magazin Living Blues widmete ihm 2002 eine Titelstory und bezeichnete ihn auf dem Cover als »Soul Blues Renaissance Man«. Daneben wurde der Renaissancemensch des Soulblues gleich an zwei Orten entlang des Mississippi Blues Trail gewürdigt: einmal in Hattiesburg, Mississippi, im dortigen Hi-Hat Club, und ein weiteres Mal in Rocklin, Maine – als Symbol für die Wege des Blues vom Mississippi bis nach Maine.

Mit rund 200 Auftritten im Jahr – sowohl quer durch die USA als auch international – kann Johnny Rawls sich zurecht als »Road Warrior« bezeichnen. Seine Reisen im Dienste des Soulblues führten ihn auf fast alle großen Festivals, unter anderem mehrfach auf das Chicago Blues Festival und das Waterfront Blues Festival. Doch egal ob kleiner Club oder große Festivalbühne: Johnny Rawls begeistert seine Zuschauer in aller Welt mit einer Show voller Intensität und Energie.

tl_files/Speicher Layout/Eventbilder/allgemein/ticket.png

Zurück