Konzertinfos

"Liebe Speicher-FreundInnen, wir versuchen momentan alles möglich zu machen, um die ausgefallenen Termine im nächsten Jahr nachholen zu können. Für Jan Philipp Zymny konnten wir allerdings leider keinen Nachholtermin finden.

Wir hoffen natürlich sehr, dass wir irgendwann nochmal einen passenden Termin finden werden, aber ansonsten können die bereits gekauften Tickets an den Vorverkaufsstellen, an denen sie gekauft wurden, zurückgegeben werden.

Wir danken für Euer Verständnis und bleibt gesund!"

"Corona-Infos zurückliegender Veranstaltungen (danke für das Verständnis!):

  •     Poetry Slam 20.03.2020 // Poetry Slam 18.09.2020: Die Tickets können an den VVK-Stellen zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden

 

  •     Jan-Philip Zymny 25.04.2020: Die Tickets können an den VVK-Stellen zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden

Spenden

Durch unser Schließen über einen solchen langen Zeitraum fallen uns wichtige Einnahmen für unseren Kulturbetrieb weg. Solltet Ihr also noch einige Münzen aus Eurem Sparschwein entbehren können, reich geheiratet oder zufällig im Lotto gewonnen haben, könnt Ihr uns gerne mit einer Spende für den Speicher Husum e.V. unterstützen. Auf dass wir gemeinsam in der „Zeit danach“ über all das lachen und weitere tolle Momente mit Euch erleben können. Wir sind dankbar für jeden noch so kleinen Betrag – und wenn benötigt, erhaltet Ihr natürlich auch eine Spendenquittung.

Name: Speicher Husum e.V.

IBAN: DE04 2175 0000 0100 0288 77 

Das Speicher-Büro ist in diesen Zeiten nur unregelmäßig besetzt, ihr erreicht uns am besten am Montag von 10-13 Uhr, am Donnerstag von 10-16 Uhr oder nach Absprache.

Vielen Dank für Eure Unterstützung

Euer Speicher-Team

Donnerstag

29.10.2020

20:00

Joscho Stephan Trio

VVK: 2 Kategorien*

Er versteht es wie kein Zweiter, aus der Vielzahl aktueller Gypsy Swing Adaptionen heraus zu ragen, indem er neben den vielen Interpretationen der bekannten Klassiker des Genres den Gypsy Swing mit Latin, Klassik und Rock liiert. Hier zeigt sich Stephans Stärke als kreativer Visionär. Und das begeistert das junge und alte Konzertpublikum gleichermaßen. Joscho´s Youtube Version von „Hey Joe“ hat mittlerweile die 1 Millionen Marke geknackt. Sein Debüt „Swinging Strings“ wurde 1999 vom amerikanischen Fachmagazin „Guitar Player“ zur CD des Monats gekürt. Das renommierte „Acoustic Guitar Magazine“ feierte Joscho Stephan 2004 als Garanten für die Zukunft der Gypsy Jazzgitarre. Für die CD „Guitar Heroes“ konnte er 2015 Gitarrengrößen wie Bireli Lagrène, Stochelo Rosenberg und Tommy Emmanuel als Gäste gewinnen. Insgesamt 4 von Joscho´s Alben wurden für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik nominiert. Die aktuelle Trio Produktion „Paris – Berlin“ (2018) wurde als Direct to Disc Schallplattenproduktion in den Hansa Studios Berlin aufgenommen, wo u.a. viele Aufnahmen von David Bowie entstanden sind. Musikergrößen wie Paquito D’Rivera, James Carter, Charlie Mariano und Grady Tate zeigten
sich nach gemeinsamen Auftritten begeistert. Auf dem australischen Kontinent war Joscho Stephan mit Martin Taylor und Tommy Emmanuel auf Konzertreise. Mit seinen eigenen Ensembles hat er auf vielen bedeutenden Festivals in ganz Europa gespielt. Auch in den USA konnte er mit Konzerten u.a. in Nashville, Chicago, San Francisco, Detroit oder im legendären Jazzclub Birdland und dem Lincoln Center in New York begeistern.


BESETZUNG:
Joscho Stephan: Sologitarre
Günter Stephan: Rhythmusgitarre
Volker Kamp: Kontrabass

tl_files/Speicher Layout/Eventbilder/allgemein/ticket.png

Zurück