Liebe Speicher-FreundInnen,

mittlerweile stecken wir voll in 2024 und das Jahr ist schon so gut wie durchgeplant. Im letzten Jahr hatten wir sehr, sehr viel Spaß mit euch und möchten euch dafür danken, dass ihr auch für Unbekanntes offen seid, weiter so! Umso schöner ist es, z.B. nach Konzerten eurer Rückmeldung zu lauschen. Wir freuen uns riesig auf alle Veranstaltungen, die bereits jetzt schon angekündigt und im VVK zu finden sind. Natürlich können wir euch alle Veranstaltungen uneingeschränkt empfehlen, vertraut uns. Freut euch auf ein paar richtig tolle Momente bei uns und die eine oder andere Überraschung.

Also liebe Leute, kommt mit uns tanzen, schnacken und zusammen Kultur erleben. Ihr wisst, was ihr zu tun habt, einfach raus, auch aus der Komfortzone, und in den Speicher. Es lohnt sich!

Bitte nutzt den Vorverkauf! Das hilft ungemein bei der Planung und gibt auch ein gutes, sicheres Gefühl. Tickets bekommt ihr online, bei uns im Büro oder z.B. bei der Buchhandlung Liesegang in Husum, generell aber überall dort, wo es Tickets zu kaufen gibt.

Übrigens, für SchülerInnen, TeilnehmerInnen von Freiwilligendiensten oder Bürgergeld-EmpfängerInnen gibt es das 5€-Ticket, das pro Veranstaltung gilt! Einfach ins Büro kommen und Bescheid vorlegen. Bei Fragen einfach anrufen.

Liebe Grüße vom Hafen, wir sehen uns im Speicher!

Euer Speicher-Team

Übrigens, jeden Montag um 19:30 Uhr ist offenes Plenum. Alle Menschen, die ihr bei uns z.B. am Einlass oder hinter dem Tresen seht, arbeiten ehrenamtlich im Speicher. Wenn ihr Lust habt, könnt ihr das natürlich auch.

Spenden bitte an:

Name: Speicher Husum e.V.

IBAN: DE04 2175 0000 0100 0288 77

Das Speicherbüro ist montags, dienstags und freitags von 10-13 Uhr und donnerstags von 10-16 Uhr besetzt.

 

Samstag

14.09.2024

20:00

RAZZIA + ZYCHO

VVK: 20 € zzgl. Gebühren

AK: 25 €

RAZZIA wurde im Winter 1979/1980 im Hamburger Stadtteil Langenhorn von den BrüdernAndreas und Peter Siegler gegründet. Inspiriert von internationalen Punk-Bands waren sie dabeivöllig frei von musikalischen Vorkenntnissen sowie Fähigkeiten und unbelastet von Erwartungen.Für den ersten Auftritt auf einem Schulfest in Hamburg stieg Frank Endlich als Gitarrist ein. KurzeZeit später wurde mit Rajas Thiele (heute Rajas Stechemesser) der Sänger und Frontmann vonRAZZIA gefunden.Es folgten über Jahrzehnte zahlreiche Veröffentlichungen auf Tonträgern und Konzerte inDeutschland und ganz Europa. Einzelne Bandmitglieder wechselten, bis 2019 die aktuelle DoppelLP/CD nach fast einem Jahr Studioarbeit „Am Rande von Berlin“ erschien.Die anstehende Tour zum Album wurde leider durch Corona unterbrochen, es folgten mehr als zweiJahre Bühnenpause. Im Frühjahr 2023 geht es nun los und RAZZIA freut sich wieder bei den Fanszu sein. Andreas und Peter Siegler sind gesundheitsbedingt nicht mehr live dabei. Neu sind zwei„alte Bekannte“, die bereits zusammen bei der Punk-Rock-Band ANA mitwirkten: An der Gitarrespielt neben Frank jetzt Mirco Berner, seit 1987 Teil diverser Punk-, Rock- und Metalbands (u.a.DERAIL, VERIDA und The MIGHTY STRUTS, PLANET CARAVAN). Neu am Bass ist FalkoGrau, der am Schlagzeug bei STORMWARRIOR oder als BASSIST bei GIRLS UNDER GLASSoder auch als Sänger in der Ärzte-/Tote-Hosen-Coverband DIE TOTEN ÄRZTE spielte.RAZZIA heißt die beiden herzlich willkommen und will jetzt endlich – komplett und neu – wiederloslegen

ZYCHOS: Eigentlich kennen sich die ZYCHOS schon eine Ewigkeit. Wohnen oder wohnten seit Jahrzehnten in derselben Kleinstadt, besuchen die gleichen Konzerte, treffen sich auf Partys und in der Kneipe. Alle waren und sind durch die Bank immer in Bands oder Projekten aktiv und durch die Clubs der Republik getingelt.Und selbstverständlich ist der Name auch Programm! Wer aber nun von ZYCHO psychedelischen Noiserock oder gar rumpeligen Deutschpunk erwartet, wird ein bisschen enttäuscht sein....Zychodynamisch gibt es mal feine, melancholische Melodien von weinerlichen Gitarren oder nordisch kühle und brachial raue Songs mit dem Sound von fetten Gitarren, viel Bass und einem herrlichem Aggrogesang... und alles schön morbide.Grundsätzlich kann Mensch sagen, dass ZYCHO alles kann! Sie sehen phantastisch aus, schreiben sensationelle Punk- Rock- Songs und ballern arschwackelkompatible Ohrwürmer! Sie gehen Live voll ab und sind auch immer gut drauf. IMMER!!

Zurück