Liebe Speicher-FreundInnen,

was war das doch für eine schöne, verrückte Jubiläums Sause mit euch im Juni! 40 Jahre Speicher - Wir sagen vielen Dank an all die, die mit dabei waren, die mitgeholfen und um, auf, neben und hinter der Bühne Wahnsinniges geleistet haben.

Und auch für 2023 haben wir jede Menge tolle Konzerte und Veranstaltungen in Planung. Das Gute ist, es gibt bei uns viel zu entdecken und wir haben immer noch Bock und freuen uns, mit euch zu tanzen, zu schnacken und zusammen Kultur zu erleben. Alles, was ihr dafür tun müsst, ist, euch nach draußen zu bewegen.
 
Wenn ihr Lust auf Konzerte habt, nutzt bitte den Vorverkauf! Das hilft ungemein bei der Planung und gibt auch ein gutes Gefühl. Tickets für Veranstaltungen, die wegen der Corona-Maßnahmen nicht stattfinden konnten, behalten ihre Gültigkeit bei einem eventuellen Nachholtermin, können aber auch an den Vorverkaufsstellen, an denen sie gekauft wurden, zurückgegeben werden.

Den Einlass in den Speicher regelt jeweils die aktuelle "Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus" des Landes Schleswig-Holstein. Wir empfehlen, bei allen Veranstaltungen eine Maske zu tragen. Eure und unsere Gesundheit ist uns am wichtigsten und wir möchten, dass sich alle Gäste bei uns sicher fühlen können. Danke für euer Verständnis!

Übrigens, für SchülerInnen, TeilnehmerInnen von Freiwilligendiensten oder ALG2-EmpfängerInnen gibt es das 5€-Ticket, das pro Veranstaltung gilt! Einfach ins Büro kommen und Bescheid vorlegen. Bei Fragen einfach anrufen.

Liebe Grüße, wir sehen uns im Speicher!

Euer Speicher-Team

Leider ist unsere Telefonanlage aktuell defekt. Es wird daran gearbeitet. Bis auf weiteres sind wir telefonisch leider nicht zu erreichen! Wir bitten um Verständnis.

Spenden bitte an:

Name: Speicher Husum e.V.

IBAN: DE04 2175 0000 0100 0288 77

Das Speicherbüro ist derzeit montags von 10-13 Uhr und donnerstags von 10-16 Uhr besetzt.

Bleibt gesund - gemeinsam stehen wir das durch!

 

Samstag

11.03.2023

20:30

RSxT

VVK: 12 € zzgl. Gebühren

AK: 16 €

RSxT- Roman Schuler extended Trio überschreitet Grenzen - grooviger Piano-Trio-Jazz, der von Hip-Hop-Beats angetrieben wird und von leichten elektronischen Klängen umgeben ist. Das gefällt jedem. Ob Jazzfan oder Jazz-fremd. Ob junge/r oder jung-gebliebene/r Konzertbesucher/in. Mit der Musikvon RSxT kann man sich entspannen, aber gleichzeitig seinen Körper in Bewegung bringen, tanzen. Als Sideman von Popgrößen, wie Max Mutzke, Nils Wülker, CRO und vielen anderen sammeln Bandleader Roman Schuler und seine Begleiter Eindrücke, die sie in ihren eigenen Werken ausdrücken. Ob beiden großen Festivals (z. B. ausverkauftes Enjoy Jazz-Konzert, ELBJAZZ, XJAZZ, Jazzopen Hamburg, Jazzmandu (Nepal)), in Jazzclubs, aber auch in den angesagtesten Nachtclubs und Studentenclubs Europas. Man hört ihre Leidenschaft von der ersten Sekunde an...

Der Pianist und Keyboarder Roman Schuler gehört zu den Musikern, die den Jazz um Hip-Hop, Fusion-Grooves und elektronische Musik erweitern. Deshalb nennt er sein Trio auch extended. Klare Melodien treffen in der pulsierenden Musik des Trios auf packende Improvisationen. Romans Spiel bewegt sich zwischen lyrischen Passagen und zu packenden und impulsiven Grooves. Er setzt den klassischen Flügel genauso ein wie einen Moog oder andere Synthesizer, auch Samples kommen in Romans Kompositionen vor. Als Livebandhat sich RSxT bereits einen guten Ruf
erspielt, weil bei diesem Trio immer die Leidenschaft für die Musik spürbar ist.

Roman, geboren in Karlsruhe, hat in der Vergangenheit auch mit anderen Musikern aus Pop und Hip-Hopzusammengearbeitet. In seiner noch jungen Geschichte kann das Trio aufbemerkenswerte Erfolge zurückblicken. Das erste Album "On Behalf Of Myself" wurde aus dem Stand im wichtigste ndeutschen Jazz- und Groove-Magazin der Jazzthing besprochen, sowie zur besten Sendezeit ein Interview mit Roman und Auschnitten der Musik auf Deutschland Radio Kultur gesendet. Ebenso hat RSxT bereits im Erscheinungsjahr der ersten Platte auf den grössten und wichtigsten Jazz Festivals des Landes gespielt, wie zum Beispiel dem Elbjazz Festival in Hamburg und dem Jazz and Joy Festival in Worms. Im März 2019 ist die zweite Platte des Trios mit dem Titel "Flourish" auf dem Berliner Label XJAZZ erschienen. Darauf hinfolgten Auftritte auf dem XJAZZ Festival Berlin, dem Jazz Open Hamburg, sowie dem Jazzmandu Festival in Nepal.

tl_files/Speicher Layout/Eventbilder/allgemein/ticket.png

Zurück