Aktuelle Mitteilung

Alle* Veranstaltungen im Husumer Speicher bis zum 31.08.2020 sind abgesagt

*ausgenommen Ausstellungen in den Sommermonaten (wenn es die Gesetzeslage zulässt) 

Liebe Speicher-Freundinnen und Freunde,

wir befinden uns noch immer – wie auch viele andere Kulturinstitutionen – in einer Schockstarre. Corona. Nichts Gutes! Irgendein Virus. Ausfall. Kulturverbot. Überall wirre Nachrichten. Experten. Meinungen. Die Ereignisse überschlagen sich. Entscheidungsfrust. Fehlende Ansprechpartner. „Bitte halten Sie Abstand“. Müssen wir wirklich Veranstaltungen ausfallen lassen? Wie informieren wir unsere Gäste? Wie decken wir laufende Kosten? Und wie soll das ganze bloß werden? Fragen über Fragen. Da wir selbst keinen Masterplan für diese ungewisse Zeit haben – und er uns auch nicht vorgegeben wird, Stichwort „Alleine machen“ – haben wir uns nach langer Abwägung für diesen Schritt entschieden.

Das trifft uns genauso hart wie Euch – sowie alle anderen Beteiligten, all die MusikerInnen, KünstlerInnen und Techniker. Wir hatten im Sommer so viel Verrücktes vor mit Euch, umso schwieriger ist uns die Entscheidung gefallen. Daher drücken wir alle Daumen dieser Welt, dass wir nach der Sommerpause gemeinsam mit Euch wieder durchstarten und jede Menge Kultur in die „Graue Stadt am Meer“ bringen können! Bleibt gesund!

Spenden:

Durch unser Schließen über einen solchen langen Zeitraum fallen uns wichtige Einnahmen für unseren Kulturbetrieb weg. Solltet Ihr also noch einige Münzen aus Eurem Sparschwein entbehren können, reich geheiratet oder zufällig im Lotto gewonnen haben, könnt Ihr uns gerne mit einer Spende für den Speicher Husum e.V. unterstützen. Auf dass wir gemeinsam in der „Zeit danach“ über all das lachen und weitere tolle Momente mit Euch erleben können. Wir sind dankbar für jeden noch so kleinen Betrag – und wenn benötigt, erhaltet Ihr natürlich auch eine Spendenquittung.

Name: Speicher Husum e.V.

IBAN: DE04 2175 0000 0100 0288 77 

Das Speicher-Büro ist in diesen Zeiten nur unregelmäßig besetzt, ihr erreicht uns am besten am Montag von 10-13 Uhr, am Donnerstag von 10-16 Uhr oder nach Absprache.

Vielen Dank für Eure Unterstützung

Euer Speicher-Team

Freitag

25.09.2020

20:30

Silent Attic // Moon Lama

VVK: 10 Euro zzgl. Gebühren

Ihre Einflüsse reichen vom Classic Rock bis zum Garage Rock der frühen 2000er, aber auch andere Genres lassen sich in dieser frischen Kombination aus Rock, Pop und Indie wiederfinden. Bestehend aus Eros Atomus als Sänger an der Rhythmus-Gitarre, Benjamin Bajramovic am Bass, Leon Paul Paulsen als Lead-Gitarrist und Maik Klink am Schlagzeug sind die vier Jungs in der Lage, ein stimmiges Arrangement vom Dachboden des Schlagzeugers aus auf die Bühne zu bringen. Die Band wurde ursprünglich in Flensburg, Deutschland von den beiden Freunden Maik Klink und Benjamin Bajramovic gegründet, welche bereits seit 2014 Musik in verschiedenen Bands zusammen machen. Sänger und Gitarrist Eros Atomus trat der Band 2017 bei und nach einem gemeinsamen Jahr unter dem neuen Namen Silent Attic und einigen Auftritten in der Heimatstadt kam Leon Paul Paulsen dazu und vervollständigte den dynamischen Klang von Silent Attic.

Moon Lama wurde 2017 in Kiel gegründet und erregte mit atmosphärischen Musikvideos und energiegeladenen Live-Shows bereits früh Aufmerksamkeit. Sie teilten sich die Bühne bereits mit Bands wie LeVent, Pompeya, Yeast und Sonic Dawn. Kraftvolle Vocals und harte Gitarrenriffs, die von elektronischen Drum Beats getragen werden, versetzen die Zuhörer von Moon Lama in ein Rock'n'Roll-Chaos. Moon Lama: Das sind zwei Menschen gegen alle, zwei Menschen, die versuchen, die Welt um sich herum zu verstehen, zwei Stimmen, die kämpfen, um auszubrechen und gehört zu werden. Moon Lama ist etwas, dass Ihr so noch nie gehört habt!

tl_files/Speicher Layout/Eventbilder/allgemein/ticket.png

Zurück